Meine Seite

Die Holzverschwörung

Dass hier in Bayern (Verzeihung liebe Bajuwuren) die Leute a bissal an Schadden ham, is mir ja klar. Überall wird Wald oder werden Baumgruppen abgeholzt. An den Straßen hauptsächlich, aber auch verteilt auf dem Land (so weit ich weiß - bin so selten mal draußen aufm Land...).

Letztens aber, Besuch bei den Verwandten im hohen Norden...naja, ok, in NRW, und was sahen meine entzündeten Augen? Überall wird das Holz abgeholzt.

Jetzt mal ehrlich? Gibt es eine Holzverschwörung? Erpressen uns die Biber? (Holz oder Leben!). Oder werden uns die fossilen Brennstoffe in naher Zukunft ausgehen und die Regierung sichert sich schon mal das Monopol? In Zukunft darf man keine Apfelbäume im Garten höher als 1,50 m wachsen lassen!!!!

Oder sollen die ganzen Autobahnen vor zukünftigen Sturmschäden (Klimawandel etc.) geschützt werden? Aber mal ehrlich, die schützen doch eher die Landschaft.

Was also zum Teufel ist da draußen los? Wird uns da irgendwas verschwiegen?

Wenn ihr was wisst, sagt mir ganz schnell Bescheid, sonst krieg ich Panik und fang an Holz im Keller zu bunkern.

11.4.08 15:51

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maccabros / Website (11.4.08 17:18)
Tja, Kyrill hat reichlich Arbeit gemacht, den Geschmack geweckt und bei den Energiepreisen steigen viele auf Ofen/Kamin um - was sie leider nicht bedenken - dadurch steigt die Umweltverschmutzung - Stichwort FEINSTAUB usw...

Was dagegen getan werden kann?

Bäume PFLANZEN !


Narla (11.4.08 17:32)
Jaja, wir Menschen sind wieder so kontraproduktiv wie immer. Aber wir können ja im Fernsehen noch ein bisschen erzählen, wie umweltbewusst wir alle geworden sind. CO2 Emission und so. Letztendlich gehts doch nur ums Geld...wie immer.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen